Eine große Spendenaktion von zwei kleinen Jungs


Quelle: Hellweger-Anzeger vom 19.11.2016

 

hellweger_anzeiger_20161119

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert